Mit Aktivität und bewusster Ernährung kann man der Gewichtszunahme trotzen

Für Infos auf das Bild klicken

>Wenn die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, wird das heimische Sofa immer verlockender. Die Antriebslosigkeit hat nicht nur mit Faulheit zu tun: Weil das Auge die längeren Dunkelphasen registriert, bildet der Körper als Folge vermehrt das Schlafhormon Melatonin – das Ruhebedürfnis steigt. So bleibt die abendliche Joggingrunde oft auf der Strecke. „Doch gerade in der kühlen Jahreszeit ist Training wichtig: Wer keine Sportpause einlegt, hilft seinem Organismus, sich an die geänderten Witterungsbedingungen anzupassen, bewahrt seine körperliche Vitalität und beugt Winterspeck vor“, erklärt Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.

Lust auf Süßes und Fettiges

Doch Bewegung allein reicht oft nicht aus, um das Gewicht zu halten, denn auch das Essverhalten kann sich ändern: Um möglichst viele Kalorien als Notreserven für den Winter einzulagern, steigert sich die Lust auf Fettiges und Süßes. Um eine Gewichtszunahme zu vermeiden oder sogar Pfunde zu verlieren, ist Disziplin und bewusste Ernährung gefragt. Einen Phasenplan zum Abnehmen und weiterführende Tipps zum Thema Gewichtsmanagement gibt es beispielsweise unter cefamagar.de. Wer seinen Stoffwechsel zusätzlich unterstützen möchte, kann dies mit Hilfe homöopathischer Cefamagar-Tabletten auf Algenbasis tun. Die natürlichen Wirkstoffe sollen die Schilddrüsentätigkeit anregen – der Körper verbrennt wieder mehr Kalorien.

Eiweiß als Abnehm-Turbo

Einer aktuellen Studie zufolge gelang es den Probanden mit einer Einnahme von einer Tablette vor den Hauptmahlzeiten, einen durchschnittlichen Gewichtsverlust von etwa 4,5 Kilogramm zu erzielen. Zudem kann eiweißreiche Kost wie magere Milchprodukte, Geflügelfleisch und Sojaerzeugnisse die Gewichtsreduktion beschleunigen. So erreichte eine Vergleichsgruppe, die zusätzlich zu dem Algenpräparat eine Hauptmahlzeit durch die ergänzende eiweißreiche Vitaldiät ersetzte, sogar eine Gewichtsabnahme von circa 5,5 Kilogramm. Mit fettarmer Milch zubereitet, liefert das leckere Getränk alle wichtigen Nährstoffe bei nur 262 Kalorien pro Portion. (djd).

Outdoor-Sport trotz Kälte

Im Winter ist Ausdauersport mit gleichmäßiger Belastung ideal fürs Immunsystem und hilft gegen das Ansetzen von Winterspeck.

Vor dem Wandern, Walken oder Joggen sollte man auf der Stelle gehen, um auf Betriebstemperatur zu kommen. Zur Vorbeugung von Halsschmerzen sollte man hauptsächlich durch die Nase atmen. Funktionskleidung leitet den Schweiß vom Körper weg und schützt vor Auskühlung. Der Genuss von Obst und Gemüse stärkt das Immunsystem zusätzlich. Reichliches Trinken kurbelt den Stoffwechsel an und bewahrt die Schleimhäute der Atemwege vor dem Austrocknen. (djd).

…………………..

Für Infos auf das Bild klicken

Die Lösung von persönlichen Diätproblemen: 21 Tage SWK

Das Problem bei vielen „gewöhnlichen“ Diäten ist, dass zu Beginn zwar die ersten Kilos verloren gehen, dann aber schnell der „Jo-Jo-Effekt“ einsetzt. Bei einer strengen Diät wird der Körper gezwungen, seine „Notreserven“ aufzuzehren. Der Körperstoffwechsel wird verlangsamt und er läuft auf Sparflamme. So können unter Umständen anfangs schnell die ersten Kilos verloren werden, dann kommt aber irgendwann die Gewichtsabnahme ins Stocken, da der Stoffwechsel zu sehr abgebremst ist. Die ersten abgenommenen Kilos sind hierbei neist nicht nicht auf eine Gewichtsabnhame in Form von Depotfett zurückzuführen, sondern auf den Abbau von Muskelmasse, Wasser und Strukturfett.

Hier kann die 21 Tage Stoffwechselkur helfen. Durch die Kombination von hochwertigen Vitalstoffen mit einer kalorienreduzierten Ernährung wird ein Reset des Hypothalamus erreicht, sodass das man sein Wunschgewicht erreichen und halten kann. Die in der Diätphase und Stabilisierungsphase positiv erfahrenen Veränderungen in der Ernährungs- und Lebensweise, werden so in den Alltag integriert und sorgen dafür dass ein persönliches Wunschgewicht gehalten werden kann. Bei der SWK werden als erstes die Depotfettspeicher angegangen  und abgebaut. Muskelmasse und Strukturfett können im Vergleich zu gewöhnlichen Diäten, mit geringer Kalorienaufnahme, bei zusätzlicher Einnahme von Proteinen und Unterstützung durch Sport bzw. Bewegung größtenteils und vor allem nachweisbar erhalten bleiben.

Während der Diätphase und auch danach wird der Körper optimal mit Vitaminen, Mineralstoffen, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien versorgt.

…………………………

3 Gedanken zu „Mit Aktivität und bewusster Ernährung kann man der Gewichtszunahme trotzen

  1. Wir suchen eine Möglichkeit 21 Tage Stoffwechselkur bestellen zu können, aber wir besitzen keine Kreditkarte. Gibt es die Möglichkeit die Produkte per Nachname oder mit Scheck zu bezahlen?

  2. Die Klärung von auftretenden Fragen zur 21 Tage Stoffwechselkur im Vorfeld der Kur ist mir wichtig um Misserfolg zu vermeiden. Gibt es die Möglichkeit einer telefonischen Beratung?

Kommentar verfassen